Nachsorge Trier

Treffen nach Abschluss der Gerichtsverhandlung

Nachdem die Gerichtsverhandlung abgeschlossen ist, sind alle Hinterbliebenen und Betroffenen eingeladen, um sich auszutauschen, wie man  mit dem Erlebten abschließen bzw. umgehen kann. Es gibt zahlreiche Themen die Betroffene bewegen. Auch Entspannungsübungen und Bewältigungsvorschläge werden Inhalte des Treffens sein.

Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben – bitte geben Sie per Mail Rückmeldung, ob Sie teilnehmen können.

Mehr zur Nachsorge

Samstag,
27. August 2022
14.00 bis 17.00 Uhr

Infos und Anmeldung

Nachsorge Ramstein

Betroffenen- und Hinterbliebenentreffen

Anlässlich des 34. Jahrestags der Katastrophe von Ramstein, laden wir alle Betroffenen und Hinterbliebenen zum gemeinsamen Gedenken ein.

Nach dem Treffen im Restaurant Maxi in Ramstein-Miesenbach, begeben wir uns zusammen zum Gedenkstein.

Sonntag,
28. August 2022
11.30 Uhr

MAXI Ramstein
Reichswaldstraße 7
66877 Ramstein-Miesenbach

Infos und Anmeldung per E-Mail
E-Mail senden

Flutkatastrophe

Phase der Nachsorge

Als neutraler und unabhängiger Ansprechpartner für Betroffene übernimmt der Opferbeauftragte des Landesregierung Rheinland-Pfalz Detlev Placzek in der Phase der Nachsorge eine Lotsenfunktion.

Diese beinhaltet zu einem die professionelle Koordination der Entschädigungsansprüche und Unterstützung beim Zugang zu den jeweiligen Hilfseinrichtungen und zum anderen eine mittel- und langfristige psychosoziale Versorgung in Krisengebieten.

Die Ortsnahe Umsetzung der Schicksalsgemeinschaften wird zurzeit eingerichtet.

Termine folgen

Kommende Nachsorgetreffen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Sie haben Fragen?

Melden Sie sich